amSee Corona-Fragen

Corona bestimmt nach wie vor unseren Alltag und die Art, wie wir gemeinsam Events genießen. Von der Pandemie unterkriegen lassen wir uns natürlich nicht. Im Gegenteil: Wir haben in den letzten Wochen kräftig investiert, um Veranstaltungen amSee so sicher wie möglich zu gestalten. Der größte Punkt auf unserer Todo-Liste war zweifelsohne der Einbau der Luftfilteranlage. Die wichtigsten Fragen dazu und zu Feiern amSee unter Pandemiebedingungen beantworten wir Ihnen hier.

Besitzt amSee eine Luftfilteranlage?

Ja. Die Experten der Klimawerker Leipzig haben eine Luftfilteranlage in die Eventlocation amSee eingebaut. Damit werden nun in der Lounge, dem Wintergarten und in unserem Oberdeck (Corona-)Viren, Bakterien und Allergene mit einer Leistung von 99,98 % aus der Luft gefiltert. Die neue Anlage erfüllt alle gesetzlichen Leistungs- und Technikvorhaben sowie die Empfehlungen der zuständigen Stellen.

Wie viele Gäste sind bei einem Event erlaubt?

Generell passen bis zu 500 Personen auf das komplette Gelände der Eventlocation amSee. Je nach Höhe des Inzidenzwertes kann es Einschränkungen in Bezug auf die Gästezahl geben. Bitte informieren Sie sich unter https://www.coronavirus.sachsen.de/.

Welche Regeln gelten aktuell bei Events amSee?

Für Ihre und unsere Gesundheit halten wir die wichtigen AHA-Regeln ein:

  • Abstand halten (mind. 1,5m) zu anderen Personen
  • Hygieneregeln für richtiges Husten und Niesen beachten sowie gründlich Händewaschen
  • im Alltag Maske tragen, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann

Außerdem werden die Innenräume regelmäßig gelüftet, sodass wir in Kombination mit unserer neuen Luftfilteranlagen stets frische Luft haben. Ein Hygienekonzept ist ebenfalls vorhanden. Beim Einlass in die Location befolgen wir zudem die 3G-Regel – Zugang hat nur, wer geimpft, genesen oder frisch negativ getestet ist (Nachweis: ein max. 24 Stunden alter Antigen-Schnelltest oder ein maximal 48 Stunden alter PCR-Test). Ausnahmen gelten für Kinder bis zum sechsten Lebensjahr sowie für Schüler*innen, die regelmäßig in der Schule getestet werden.

Müssen sich alle Gäste über ein Formular anmelden?

Jein. amSee finden nur geschlossene Veranstaltungen statt. Daher ist es auch möglich, dass der Veranstalter vorab eine feste Gästeliste erstellt, die dann am Eventtag abgehakt wird. Gelten am Tag Ihrer Veranstaltung Einschränkungen in Bezug auf die zugelassene Gästezahl (siehe die neue 3G-Regel), sind wir verpflichtet, die entsprechenden Nachweise zu prüfen. Wenn Sie amSee feiern möchten, denken Sie also unbedingt daran, Ihr Impfzertifikat, einen Nachweis über die überstandene Corona-Infektion oder ein aktuelles Testzertifikat mitzubringen. Vielen Dank!

Was passiert, wenn eine Veranstaltung abgesagt werden muss?

Aktuell gehen wir nicht davon aus, dass noch einmal ein harter Lockdown kommt und Veranstaltungen abgesagt werden müssen. Sollte es doch coronabedingt von Veranstalterseite zur Absage der Veranstaltung kommen, überweisen wir die vom Kunden bereits geleisteten Vorauszahlungen selbstverständlich anstandslos zurück. Im Falle einer staatlich festgelegten Personenreduzierung für Veranstaltungen im öffentlichen Raum behalten wir uns vor, in Absprache mit unseren Kunden die Gästeanzahl zu reduzieren.
Ihre Frage war nicht dabei? Schreiben Sie uns über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter 0341 306 918 34.

Wie oben bereits geschrieben: Wir hoffen sehr, dass wir auch im Herbst und Winter Veranstaltungen amSee durchführen dürfen. Schließlich lieben wir unsere Location und unsere Arbeit und sind glücklich, wenn wir Ihnen ein tolles Event ermöglichen können. Wir freuen uns schon auf die nächsten Veranstaltungen mit Ihnen amSee!